Eichentempler

Herzlich Willkommen

auf der Netzpräsenz der „Eichentempler“. Auf dieser Seite findest Du Informationen zum Spielhintergrund unserer Gruppe und zu unseren Veranstaltungen.

Die Eichentempler sind eine Fantasy-Liverollenspielgruppe. Liverollenspiel (auch LARP: Live-Action-Roleplay) ist eine Art interaktives Improvisationstheater. Es gibt keine Zuschauer und kein festes Drehbuch, aber detailliert ausgestaltete Figuren, die frei miteinander agieren. Dabei können sie kleine Aufgaben und Abenteuer bestehen.

Liverollenspiel ist unser Hobby. Wir sind Freunde und Bekannte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Die von uns erdachten und gespielten Figuren hängen über den Hintergrund des bespielten Fantasy-Landes Pirmasens (welches nichts mit dem irdischen Namensvetter zu tun hat) und persönliche Bande mit einander zusammen. In einer überwiegend festen Konstellation fahren wir mehrfach im Jahr zusammen auf Liverollenspiel-Veranstaltungen.

Innerhalb des Hobbys Liverollenspiel gibt es viele verschiedene Genres und Spielvorstellungen. Das von uns gewählte Genre „Fantasy“ orientiert sich grob an Gesellschaftsvorstellungen, Kleidung und Wissenstand des Mittelalters. Magie und Nicht-Menschliche intelligente Wesen (wie Zwerge, Elfen und Orks) existieren, sind aber selten und berühren das Leben der meisten normalen Menschen nicht.

Das Spiel unserer Gruppe ist nicht auf eine möglichst effektive Bewältigung von Aufgaben zugeschnitten, sondern auf einen möglichst schönen Grad der Darstellung. Wie legen Wert auf Ambiente am Spielort, gutgemachte Kostüme und glaubhafte Darstellung. Es ist uns nicht wichtig, erfolgreicher oder machtvoller als Mit- und Gegenspieler zu sein. Deswegen kommen wir ohne ausgeklügelte Regelwerke aus und setzen auf Eigenverantwortung und soziale Kontrolle.